ERSTES GESPRÄCH
AM 27. APRIL 2021 UM 11 – 13 UHR

LERNORT SCHULE

Weg vom klassischem Stundenplan?

Kinder, Jugendliche und Lehrer/-innen haben Sehnsucht nach ein bisschen Normalität: Präsenzunterricht ohne Masken, gemeinsame Hofpausen, sich im wirklichen Leben austauschen, ohne auf einen Bildschirm starren zu müssen. Kann das gelingen?

So retten wir die Schule

Die Pandemie wirft ein Schlaglicht auf Missstände und Lücken im deutschen Bildungssystem. Die schlechte digitale Ausstattung der Schulen ist eins dieser Probleme. Aber auch die ungleichen Bildungschancen für Kinder und Jugendliche aus finanziell schlechter gestellten oder bildungsfernen Familien treten noch krasser zutage. Lange heiß diskutierte Fragen rücken in den Mittelpunkt: Was heißt Bildung eigentlich und welche Ziele hat sie? Welche Aufgaben sollte Schule heute haben? Sind aktuelle Unterrichtskonzepte überhaupt noch zeitgemäß? Oder müssen wir Schule völlig neu denken? Wie wollen wir die Bildung zukünftiger Generationen gestalten – und was ist Bildung uns wert? Diskutiere mit!

Melde dich hier zum Live-Gespräch an
School supplies a tablet on top Bild-Nr. 170986411 © sebra - stock.adobe.com https://stock.adobe.com/de/images/school-supplies-a-tablet-on-top/170986411

GESPRÄCHSPARTNERIN

Melisa Erkurt

Melisa Erkurt, geboren 1991 in Sarajevo, war Redakteurin beim Magazin biber und zwei Jahre mit dem biber Schulprojekt „Newcomer“ an Wiener Brennpunktschulen unterwegs. Erkurt unterrichtete an einer Wiener AHS und ist seit September 2019 Redakteurin beim Report (Innenpolitik) im ORF. Sie schreibt eine wöchentliche Kolumne im Falter und ihre Kolumne in der taz heißt „Nachsitzen“.

VIDEOTEASER

GESPRÄCHSPARTNER

Benno Schulz

Benno Schulz, geboren 2005 in Berlin, lebt in Gütersloh, wo er das städtische Gymnasium besucht. Aktuell ist er Sprecher des Jugendparlamentes und setzt sich dort zusammen mit anderen Jugendlichen für die Digitalisierung der Stadt ein. Zudem ist er Mitbegründer der Gruppe „Urban Future Association“, die das politische Interesse, Verständnis und die Mitarbeit der Jugend fördert.

VIDEOTEASER

GESPRÄCHSPARTNER

Marcell Heinrich

Marcell Heinrich, geboren 1980, lebt in Leipzig, ist Vater von zwei Kindern und Bot­schaf­ter für die junge Gene­ration. Er ist Gründer der Sozialen Orga­nisation Hero Society. Diese hilft Jugendlichen, ihre Begabungen zu erkennen, um so den rich­tigen Weg für Ihre (berufliche) Zukunft zu finden. Er ist Co-Autor des 2020 ver­öffentlichten Spiegel-Bestsellers #Education for Future – Bildung für ein gelingendes Leben.

VIDEOTEASER

DEIN KOMMENTAR

Wir sammeln schon jetzt Kommentare und Meinungen, Fragen und Ideen rund ums Thema.

Hier geht es zur Kommentarfunktion

Dein Kommentar

Du kannst uns schon jetzt Deine Meinung zum Thema sagen. Hast Du Hinweise, Fragen, Ideen, Anregungen? Dann her damit. Rede mit und werde Teil der Community!

Wir benachrichtigen Dich, wenn Dein Kommentar veröffentlicht oder für unsere Live-Diskussion ausgewählt wird.